Datenschutz

Mit unserer Datenschutzerklärung klären wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte in Verbindung mit der Verwendung von Aupris, der Aupris Driver App sowie allen damit verbundenen Services auf.

 

Gültigkeit: ab 30.03.2022

 

1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung von Aupris und aller mit Aupris verbundenen Websites, Anwendungen, Dienstleistungen, Produkte, Tools sowie der Aupris Driver App (zusammenfassend „Services“), unabhängig davon, wie Sie diese Services aufrufen oder verwenden.

Wir sind berechtigt diese Datenschutzerklärung zu jeder Zeit abzuändern, indem wir eine neue Version auf dieser Website veröffentlichen und den Zeitpunkt, ab wann die neue Version gilt, angeben.

2. Verantwortlicher

Julius66 GmbH, Juliuspromenade 66, 97070 Würzburg – Germany, betreibt die Services und ist Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sofern in dieser Datenschutzerklärung von „wir“ bzw. „unsere“ die Rede ist, bezieht sich dies stets auf die Julius66 GmbH.

3. Datenschutzbeauftragte und Kontakt

Bei Fragen zum Thema Datenschutz von Aupris und der damit verbundenen Services, wenden Sie sich bitte per Email an unseren Datenschutzbeauftragten unter hello@julius66.com oder per Post an die oben genannte Adresse.

4. Von uns erhobene und verarbeitete personenbezogene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns erhoben wenn Sie unsere Services nutzen und sich einen Zugang zu unseren Services anlegen, Sie uns über ein Formular Mitteilungen schicken, eine Email senden, sich bei uns bewerben Ihre Daten in ihrem Zugang / Nutzerkonto ändern oder in anderer Weise Ihre Daten an uns senden oder zur Verfügung stellen. Wir erheben auch personenbezogene Daten aus anderen Quellen, wie beispielsweise von anderen Instanzen unserer Unternehmensgruppe, Handelsregister, Ihrer Webseiten, soweit diese im Rahmen der DSGVO zulässig sind.

Im Folgenden beschreiben wir die erhobenen personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse sowie Nutzungsdaten beim Aufruf unserer Webseiten oder Nutzung unserer Services
  • Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, Email Adresse(n) (und andere Kontakdaten), Nutzernamen, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Unternehmensname, Registernummer, Vertretungsberechtigte, Kontoinformationen sowie Ansprechpartner von Ihnen als unser Kunde oder Nutzer unserer Services.
  • Von Ihnen an uns übergebene Daten zu Mitarbeitern oder Ihrer Kunden im Rahmen der Nutzung unserer Services.
  • Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, Email Adresse(n) (und andere Kontakdaten), Nutzernamen, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Unternehmensname, Registernummer, Vertretungsberechtigte, Kontoinformationen sowie Ansprechpartner von Ihnen für die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages oder eingehen einer Geschäftsbeziehung.
  • Name, Email, Passwort, IP-Adresse bei Registrierung zur Nutzung unserer Leistungen und dem Login zu unseren Services.
  • Name und Email bei der Anmeldung zum Newsletter.
  • Name, Telefonnummer und Email, sowie zusätzliche von Ihnen gemachte Angaben beim Einreichen von Feedback oder dem Öffnen von Support Tickets.
  • Name und Email bei der Teilnahme eines Webinars
  • Name, Telefonnummer, Email, Unternehmensname, Faxnummer, Daten zu Mitarbeitern sowie andere gemachte Angaben bei der Anmeldung zu Seminaren oder anderen Veranstaltungen von uns.

Alle diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb des gesetzlichen Rahmens erhoben oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

5. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten im Allgemeinen

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite unser Services zu ermöglichen. Diese Daten können anonymisiert von Drittanbietern zur Analyse verareitet werdem (z.B. Google Analytics), sofern Sie eingewilligt haben.
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vorwiegend genutzt um eine Kundenbeziehung mit Ihnen aufzubauen oder im Rahmen einer Partnerschaft. Für die Nutzung unserer Services müssen Sie sich auf unseren Webseiten oder Apps mit ihren Daten registrieren und anmelden.

Die Erhebung und verarbeitung Ihrer Daten ist notwendig um Ihnen die Nutzung unserer Services zu ermöglichen.

Bauen Sie Kontakt mit uns auf oder gehen Sie mit uns eine Lieferanten- oder Bewerbungsverhältnis ein, nutzen wir Ihre Daten, um dieses Verhältnis zu begründen und zu erfüllen bzw. abzuwickeln und ggf. – soweit einschlägig – abzurechnen. Wir nutzen Daten, die uns rechtmäßig bekannt geworden sind, zum Zwecke der Werbung per Post, Email und Telefon, sofern Sie wirksam eingewilligt haben.

Im Rahmen der Nutzung unserer Services kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten auch an externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergeben, sofern Sie einer Auftragsdatenverarbeitung zugestimmt haben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen oder anderweitig vermarkten.

Datenübermittlungen in Drittländer können sind im Rahmen der Entwicklung, Wartung, Administration und Betrieb unserer Services notwendig sein und werden nur dann vorgenommen, wenn diese Übermittlung die Voraussetzungen der DSGVO zur zur Übermittlung in ein Drittland erfüllen.

6. Zweck der Datenverarbeitung

Die bereits genannten personenbezogene Daten werden ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO verwendet:

6.1. Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Ihre Daten werden bei Ihrer zur Nutzung unserer Services zur Erfüllung der Vertraglichen Pflichten im Kunden-, Lieferanten-, Partner-, Kontakt- oder Bewerbungsverhältnisses verarbeitet, wobei sich die Verarbeitung nach der Art der Beziehung richtet.

Dies umfasst interne Verwaltungszwecke, die Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Beratung, Erfüllung und Abwicklung sowie Abrechnung von Verträgen. Dies gilt auch für die Anbahnung jeglicher Geschäftsbeziehung oder Kontaktverhältnisse sowie Bewerbungen.

Zu diesen Zwecken können die Daten an verbundene Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung und der DSGVO weitergegeben und verarbeitet werden.

6.2. Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Ihre Daten werden über den Zweck des Vorvertrages und Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns und Dritten verarbeitet, sofern Ihr Interesse an einer Unterlassung der Verarbeitung Ihrer Daten nicht überwiegen:

  • Anonymisierte IP-Adressen für statistische Zwecke, Datensicherheit und Optimierung unserer Webseiten und Services.
  • Technisch notwendige Cookies zur Gewährleistung der Funktionalität der Webseiten und verbesserung der Benutzerfreundlichen Handhabung.
  • Maßnahmen zur Datensicherheit, wie beispielsweise die Speicherung Ihrer IP-Adresse, sollte es die konkrete Bedrohungslage als angemessen erscheinen lassen.
  • Begründung und Erfüllung von Kontaktverhältnissen.
  • Bearbeitung von Bewerbungen.
  • Eintreiben unbeglichener Forderungen (wir arbeiten mit zuverlässigen Partnern).
  • Nutzung unserer Services sofern es der Zweckmäßigkeit dient

6.3. Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Wird von Ihnen eine Einwilligung erteilt Ihre personenbezogene Daten für einen bestimmten Zweck zu nutzen, so werden Ihre Daten im Rahmen dieser Einwilligung verarbeitet. Diese Einwilligung können Sie jeder Zeit widerrufen, wobei die Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig bleibt.

6.4. Rechtliche Vorgaben (Art. 6 Abs. 1lit. c DSGVO)

Ihre personenbezogenen Daten werden auch im Rahmen der rechtlichen Verpflichtungen verarbeitet, wie beispielsweise:

  • gesetzliche Aufbewahrungspflichten
  • Auskunfts- oder Überwachungspflichten gegenüber staatlichen Institutionen im Rahmen der Gesetze
  • Einholung von Einwilligungen zur Datenverarbeitung.

7. Datenübermittlung an Dritte

Alle Personen innerhalb unseres Unternehmens, die auf Grund Ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre Daten haben müssen, dürfen Ihre Daten in diesem Rahmen verarbeiten. Dies kann auch von uns eingesetzte Dienstleister einschließen, sofern deren Zugriff notwendig sind und der Rahmen der Auftragsverarbeitung gewahrt wird.

Personenbezogene Daten werden nicht für Werbliche Zwecke an Dritte weitergegeben.

Bei der Nutzung unserer Services können Analysedienste und Softwares Daten im Rahmen der Zulässigkeit übermittelt werden.

8. Übermittlung in ein Drittland oder internationale Organisationen

Ihre personenbezogene Daten werden nur an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR übermittelt, sofern dies zur Erfüllung des Vertrags- oder Kontaktverhältnisses notwendig oder soweit ein berechtigtes Interesse vorliegt.

9. Dauer der Datenspeicherung

Bei der Nutzung unserer Services werden Ihre IP-Adresse und Nutzerdaten für die Dauer der Nutzung gespeichert. Darüber hinaus kann die IP-Adresse gespeichert werden, sofern dies für die Daten- und IT-Sicherheit, auch im Rahmen der Aufklärung und Verhinderung, erforderlich und angemessen ist. Bei einer Strafanzeige oder für die Durchsetzung von Ansprüchen kann die Verarbeitung und Speicherung bis zur Abschließenden Klärung oder Durchsetzung gespeichert werden.

Sobald die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, weil der Zweck, der die Speicherung begründet entfällt, werden Ihre Daten gelöscht. Für die Dauer in der Ansprüche aus der Nutzung unserer Services gemacht werden, können Ihre Daten gespeichert werden.

Die Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen werden für diese Dauer gespeichert und nach Ablauf gelöscht.

Besteht ein berechtigtes Interesse, beispielsweise Beweismittel in einem Verfahren oder Beitreibung von offenen Forderungen, kann die Speicherung der personenbezogenen Daten bis zum Entfall des berechtigten Interesses verlängert werden.

10. Verarbeitung bei der Nutzung unserer Webseite und Services

Beim Zugriff auf unsere Webseite und Nutzung anderer Services von uns, was auch die Aupris Driver App einschließt, werden automatisch Daten übermittelt, die aus technischen Gründen notwendig sind. Dazu gehören unter anderem die aufgerufenen Webseiten, Daten, Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Aufrufs. Dies dient der dazu den störungsfreien Betrieb unserer Services aufrecht zu erhalten, zu optimieren und Sie zu supporten.

10.1. Cookies

Die von uns verwendeten Cookies dienen dazu die Nutzung unserer Services zu verbessern und nutzerfreundlicher zu machen. Diese enthalten keine Viren und sind für Ihren PC nicht schädlich.

Sie können den Umfang der Nutzung der Cookies über Ihren Browser steuern, und diese löschen. Einige der Cookies sind zum Betrieb der Webseite essenziell um unsere Services sicher, effektiver und nutzerfreundlicher zu machen.

In Ihrem Browser finden Sie verschiedene Einstellungen um die Nutzung der Cookies einzeln zu erlauben, nach der Nutzung automatisch zu löschen oder generell abzulehnen. Dafür können Sie eine „Do-Not-Track“ Einstellung nutzen. In diesem Fall werden keinerlei Nutzungsdaten beim Besuch unserer Webseiten gespeichert.

10.2. Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Diese Daten werden an Server von Google in den USA übertragen. Wir weisen darauf hin, dass in den USA datenschutzrechtlich nicht das gleiche Schutzniveau wie innerhalb der EU garantiert werden kann.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation eines entsprechenden Tools in Ihrem Browser unterbinden oder durch das Ablehnen der Cookies über unseren Cookie Einstellungs Dialog.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de sowie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de.

10.3. Facebook-Pixel
Weiterhin verwenden wir auf unserer Website den sog. „Facebook-Pixel“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können den Nutzern unserer Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Durch den Facebook-Pixel baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten,
die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung des Facebook-Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie eine Anzeige von uns angeklickt oder die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Mit der Verwendung des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, von uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir also sicherstellen,
dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Ferner können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit von Facebook-Ads für statistische Zwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick
auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook-Pixels ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Sie können der Verwendung des Facebook-Pixels jederzeit widersprechen, indem Sie die Nutzung über die Einstellungen Ihres Browsers oder unserer Cookie abfrage unterbinden.

Informationen des Drittanbieters: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California
94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php;

Weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.

10.4. YouTube

Wir verwenden auf unseren Internetseiten YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. (“YouTube”), um Videos abzuspielen. Beim Besuch unserer Webseite wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut, sodass der YouTube Inhalt auf der Webseite geladen wird. Auf Inhalt und Umgang mit den Daten haben wir keinen Einfluss, ebenso auf den Umfang der ausgetauschten Daten. Es ist jedoch anzunehmen, dass mindestens Ihre IP-Adresse erfasst und gespeichert wird.

Weitere Informationen zum Zweck der Daten, Ihre Rechte und den Umgang mit YouTube sowie mögliche Einstellungen erfahren Sie hier: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Sind Sie bei YouTube eingeloggt und wollen verhindern, dass YouTube ihren Besuch auf unserer Webseite mit Ihrem Youtube Account in Verbindung bringt, müssen Sie sich vor dem Webseitenbesuch aus YouTube ausloggen.

10.5. OpenStreetMap

Wir benutzen die Services und das Kartenmaterial von OpenStreetMap (OSM). Betreiberin ist die Open-Street-Map Foundation (OSMF) 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom.

Wir nutzen diesen Dienst um Kartenmaterial darzustellen mit denen die Nutzerfreundlichkeit erhöht wird. Bei Nutzung unserer Services, bei denen Material dieses Anbieters eingebunden ist, werden Ihre IP-Adresse, Ihr Verhalten auf der Webseite, ihr Standort sowie andere Informationen an OSMF weitergereicht.

Auf die Art der Verarbeitung und den Umfang der weitergereichten Daten an OSMF haben wir keinerlei Einfluss. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz von OSFM entnehmen Sie dem folgenden Link: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

10.6. Google Maps

Wir nutzen im Rahmen unserer Services auch das Kartenmaterial von Google Maps. Betreiberin dieses Kartendienstes ist Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Bei der Nutzung von Google Maps werde Daten, wie Ihre IP Adresse erfasst und mit den Servern von Google in den USA gespeichert und verarbeitet. Google Maps kann darüber hinaus auch weitere Daten von Ihnen erfassen.

Auf die Art der Verarbeitung und den Umfang der weitergereichten Daten an Google haben wir keinerlei Einfluss. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz von Google entnehmen Sie dem folgenden Link: https://policies.google.com/privacy.

10.7. Twitter
Bei der Verwendung unserer Services sind auch Funktionen von Twitter eingebunden. Diese werden von der Betreiberin Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA angeboten.

Durch Ihre Interaktion mit den Funktionen von Twitter können Ihre besuchten Webseiten mit den Seiten oder Dienstleistungen von Twitter verknüpft werden. Sie können dadurch auch unseren Services verlassen und in diesem Prozess werden Daten an Twitter übertragen.

Der genaue Inhalt und Umfang der Datenübermittlung sowie die Verarbeitung ist uns nicht bekannt und wir haben auch keinen Einfluss hierauf. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz von Twitter entnehmen Sie dem folgenden Link: https://twitter.com/de/privacy.

10.8. Vimeo

In unseren Services sind auch Videos des Videoportals Vimeo eingebunden. Betreiberin ist Vimeo LLC, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA.

Bei der Nutzung unserer Services mit Vimeo Inhalten werden Daten an Vimeo übertragen und verarbeitet. Dazu gehören unter anderem IP Adresse, Informationen zu Ihrem Browser, Aktivitäten auf unserer Webseite und andere Daten.

Über den genauen Inhalt und Umfang der Verarbeitung der Daten haben wir keine Kenntnis. Auch haben wir keinen Einfluss auf Verarbeitung und den Umfang der weitergereichten Daten an Vimeo. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz von Google entnehmen Sie dem folgenden Link: https://vimeo.com/privacy.

10.9 Instagram

Wir nutzen in unseren Services Funktionen der Social Media Platform Instagram zum Teilen von Inhalten. Betreiberin ist Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA.

Bei der Nutzung unserer Services werden Daten an Instagram, wie beispielsweise Ihr Kaufverhalten, Ihr Verhalten auf der Webseite, Informationen zu Ihrem Browser und Gerät, Ihren Präferenzen und andere Daten an Instagram übertragen und verarbeitet.

Über den genauen Inhalt und Umfang der Verarbeitung der Daten haben wir keine Kenntnis. Auch haben wir keinen Einfluss auf Verarbeitung und den Umfang der weitergereichten Daten an Instagram. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und dem Datenschutz von Instagram entnehmen Sie dem folgenden Link: https://help.instagram.com/519522125107875/?maybe_redirect_pol=0.

11. Spezielle Verarbeitung bei Nutzung der Aupris Driver App

Bei der Verwendung der Aupris Driver App werden Daten erhoben und verarbeitet, die für die Nutzung aller Funktionen der App notwendig sind.

11.1. Ortung / Positionsdaten

Bei der Verwendung der App werden Positionsdaten erfasst und an unsere Server übermittelt. Diese Sind dann für Ihre Mitarbeiter im Backoffice nutzbar. Der aktuelle Standort wird benötigt, um die erwarteten Ankunftszeiten zu ermitteln, eine optimale Tourenplanung und Unterstützung durch Ihre Mitarbeiter im Backoffice sowie Tourenanalyse zu ermöglichen.

Die Positionsdaten können auch im Hintergrund und wenn die App geschlossen und nicht in Benutzung ist erfasst und übermittelt werden. Den Umfang in dem beispielsweise Positionsdaten erfasst und übermittelt werden, können Sie in Ihrem Gerät jeder Zeit verändern. Wird der Zugriff nicht gestattet oder eingeschränkt, hat dies Einfluss auf die Nutzung der Features in ihrem Backoffice und der App.

11.2. Personenbezogene Daten vom Nutzer

Sie können personenbezogene Daten innerhalb der App ändern. Dies schließt Ihre Email, Passwort, aber auch Profilbild ein.

Diese Daten werden an unsere Server übermittelt, gespeichert und weiterverarbeitet. Teile der personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Name und Profilbild, können auch mit Kunden Ihres Unternehmens geteilt werden, sofern dies von Ihrem Unternehmen eingestellt wird. Diese Einstellung kann jeder Zeit in den Einstellungen unserer Services durch Ihr Unternehmen verändert werden.

11.3. Personenbezogene Daten von Kunden

Über die App können auch personenbezogene Daten von ihren Kunden, die Namen, Geburtstag, Kontoinformationen, Unterschriften, Adresse, Email, Telefon, Telefax und weitere Kontaktdaten sowie freiwillige von Ihnen gemachte Angaben einschließen, eingegeben und verändert werden.

11.4. Vertragsdaten von Kunden

Mit der App können auch Verträge angebahnt und geschlossen werden. Die hierzu notwendigen Daten können durch den Nutzer verändert oder ergänzt werden und werden an unseren Server übermittelt. Dazu gehören Preise, Produkte, Zahlungsweisen und andere von Ihnen geteilte Angaben.

11.5. Übertragung und Speicherung

Die unter 8 ff. genannten Daten werden an unsere Server gesendet und verarbeitet. Eine Synchronisation der Daten findet in regelmäßigen Abständen statt. Die Daten werden für die dem Zweck entsprechende Dauer und für die gesetzliche Aufbewahrungspflicht von uns gespeichert. Im Falle der Positionsdaten werden diese für 30 Tage gespeichert, um damit die Touren auszuwerten und analysieren zu können. Anschließend werden diese gelöscht.

Die Speicherdauer kann durch ein berechtigtes Interesse, zur Verwendung als Beweismittel in ungeklärten Rechtsfragen verlängert werden

11.6. Verfügung und Zugriff

Die unter 11 ff. genannten Daten werden nur mit berechtigen Personen geteilt. Berechtige Personen sind solche, denen von ihrem Unternehmen innerhalb unserer Services von ihrem Unternehmen die Befugnis dazu eingeräumt wurden, sowie Mitarbeiter von uns, mit uns verbundenen Unternehmen sowie Dritte im Rahmen einer der DSGVO entsprechenden Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, bei denen ein begründetes Interesse vorhanden ist.

12. Ihre Rechte als betroffene Person

Alle betroffenen Personen haben nach

  • Artikel 15 DSGVO das Recht auf Auskunft
  • Artikel 16 DSGVO auf Berichtigung
  • Artikel 17 DSGVO das Recht auf Löschung
  • Artikel 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Artikel 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch
  • Artikel 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit

Die Rechte auf Auskunft und Löschung unterliegen den Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Zudem haben alle betroffenen Personen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Informationen zum Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Wird durch die Interessensabwägung ein überwiegend berechtigtes Interesse abgeleitet und in Folge dessen personenbezogene Daten von uns verarbeitet, haben Sie, als betroffene Person, jederzeit Das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, auch wenn die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Direktmarketings verarbeitet werden. Bei Verarbeitung zu anderen Zwecken können das Widerspruchsrecht ausüben, sollten Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Durch Ihren Wiederspruch wird die Verarbeitung beendet, es sei denn es liegen anderweitige schutzwürdige Gründe vor, die Ihre Rechte als betroffene Person überwiegen. Dem Ende der Verarbeitung steht auch entgegen, sollte die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Ausgenommen hiervon ist die Verarbeitung für Direktmarketing. Bei einem Widerspruch werden Ihre Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Ihre Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können von Ihnen jederzeit uns gegenüber widerrufen werden. Dies gilt auch für solche Einwilligungen, die vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden. Ein Widerruf kann jedoch nur für die zukünftige Verarbeitung gelten und wirkt nicht für die Verarbeitung vor dem Widerruf.

Sollten Sie Fragen zum Widerruf, sonstigen Rechten oder der Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an den für den Datenschutz verantwortlichen Kontakt.